sprichworte

Ich bin ein Fan von witzigen, tiefsinnigen Zitaten und Sprüchen. Ich habe gerade wieder einige zu lesen bekommen und möchte Euch diese nicht vorenthalten. Vielleicht teilt Ihr ja auch ein wenig meine 'Leidenschaft'.

Da ist doch manch Wahres dran  ! Viel Spaß beim Lesen !
 

Wer in diesem Leben Katzen haßt, wird in seinem nächsten Leben garantiert eine Maus...
(Verfasser unbekannt)
 ************************************ 
Männer und Frauen sind wie Hund und Katz, nur das sie nicht so gut miteinander auskommen...
(Verfasser unbekannt)
************************************
Ich liebe Katzen, weil ich mein Zuhause genieße und sie im Lauf der Zeit dessen sichtbare Seele werden.
(Jean Cocteau)
************************************
Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
(Francesco Petrarca)
************************************
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben gehen ohne Lärm zu machen

(Ernest Hemingway)
************************************
Von einer Katze lernen, heißt siegen lernen. Wobei siegen "locker durchkommen" meint, also praktisch: liegen lernen
(Robert Gernhardt)
************************************
Ob liebenswürdig, ob versonnen, ob enttäuscht vom mißlungenem Spiel, die Anmut einer Katze begeistert uns viel
(Sprichwort)
************************************
Der Hund mag wundervolle Prosa sein, aber nur die Katze ist Poesie.
(Aus Frankreich)
************************************
Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenig Auserwählte einen Blick in das Reich der Feen tun können.
(Keltischer Glaube)
************************************
Eine Katze ist das würdevolle Abbild von Gelassenheit und perfekter Muskelkontrolle
(Nach N. Margaret Campell)
************************************
Das Leben ist nicht in der Katze, sondern die Katze ist Leben.
(Oswald Spengler)
************************************
Nimm deine Augen in die Hand und die Katz aufs Knie. Was du nicht siehst, sieht sie.
(Sprichwort)
************************************
Ich habe eine Katze, die die selbe Funktion wie ein Ehemann erfüllt : Sie faucht am Morgen, schläft den ganzen Tag und kommt Nachts zu spät nach Hause.
(Nach Marie Corelli)
************************************
Wir Katzen sind immer noch das freieste Geschlecht, weil wir uns bei all unserer Geschicklichkeit so ungeschickt anzustellen wissen, daß es der Mensch aufgibt, uns zu erziehen.
(Ludwig Tieck)
************************************
Wenn ein Hund dir in den Schoß springt, dann weil er dich mag; aber wenn es eine Katze tut, dann weil dein Schoß wärmer ist.
(Alfred North Whitehead)
************************************
Meine Liebe ist wie ein Kätzchen. Und mein Herz ist ein Wollknäuel
(Henry S. Leigh)
************************************
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten
(Daniel Defoe)
************************************
Sie ist der Hausgeist hier; sie richtet, herrscht, begeistert alle Dinge in ihrem Reich; vielleicht ist sie eine Fee, ein Gott
(Charles Baudelaire)
************************************
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe, ich schwör's euch.
(Rainer-Maria Rilke)
************************************
Ob ein Mensch gut ist, erkennt man zuallererst an seinem Hund und seiner Katze
(William Faulkner)
************************************
Die Katze schmeichelt uns nicht, sie läßt sich von uns schmeicheln.
(Antoine Comte de Rivarol)
************************************
Seit ich jede Nacht auf die Schritte meiner Katze warte, weiß ich erst, wie viele Geräusche in der Stille geschehen.
(Toyatama Tsuno)
************************************
Ich habe die Philosophen und die Katze studiert, doch die Weisheit der Katzen ist letztlich um ein weites größer
(Hyppolyte Taine)
************************************
Die Augen der Katzen leuchten im Dunkeln und strahlen so, daß man sie nicht ansehen kann.
(Gaius Plinius Secjundus)
************************************
Keine Katze ist falsch. Es gibt wenige Tiere, in deren Gesicht der Kundige so eindeutig die augenblickliche Stimmung lesen zu könnte wie in dem der Katze.
(Konrad Lorenz)
************************************
Je sorgloser der Mensch den Herrn der Erde und aller seiner Tierdiener spielte, desto unheimlicher war ihm die einsame Würde der großen, freien Raubkatzen.
(Axel Eggebrecht)
************************************
Aus den Gesetzen der Katzen. Dies ist mein Mensch. Ich habe keine Angst vor ihm. Er ist sehr stark, denn er isst sehr viel. Was isst Du? Gib mir etwas davon! Er ist nicht schön, denn er hat kein Fell. Weil er nicht genug Speichel hat, muss er sich mit Wasser waschen. Er miaut sehr laut und viel mehr, als nötig ist. Manchmal schnurrt er im Schlaf. (Karel Capek)
************************************
Weißes Händchen und weißes Tätzchen, und keines von beiden die Krallen zeigt - reizendes Weib und reizendes Kätzchen necken sich, wenn der Tag sich neigt.
(Paul Verlaine)
************************************
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
(Günter Kunert)
************************************
Komm, schöne Katze, auf mein liebend´Herze, und halte noch zurück der Pfote Krallen; lass tauchend mich in deine Augen fallen, worin sich mischen der Achat und Erze.
(Charles Baudelaire)
************************************
Unter allen Geschöpfen dieser Erde, gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen läßt. Dieses eine ist die Katze
(Mark Twain)
************************************
Was auch eine Katze nicht weiß, ist nicht die Mühe wert, gewusst zu werden.
************************************
Die Katze ist das Tier, dem der Schöpfer die größten Augen, das weichste Fell, die empfindlichsten Nüstern, bewegliche Ohren, unvergleichliche Pfötchen und gekrümmte Krallen dem Rosenstock entliehen, gegeben hat.
(Colette)
************************************
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt, nämlich durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(Ernest Hemmingway)
************************************
Wer mit einer Katze spielt, muß wissen, daß sie auch Krallen hat.
(Altes ägyptisches Sprichwort)
************************************
Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weißheit, daß sie es für sich behalten.
(Mary E. Wilkins Freeman)
************************************
Die Katzen sind die einzigen vierbeinigen Lebewesen, die dem Menschen klargemacht haben, er müsse sie versorgen, sie bräuchten aber nichts dafür zu tun
(Kurt Tucholsky)
************************************
Katzen sitzen immer an der falschen Seite der Tür. Läßt man sie raus, wollen sie rein - läßt man sie rein, wollen sie raus.
(Alte Weisheit unter Katzenbesitzern)
************************************
Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen.
(Irische Legende)
************************************
Man kann nichts in die Tiere hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)
************************************
Eine Katze in jeder Position verkörpert Anmut. Ihr Anblick allein ist Erbauung.
(Max Merten)
************************************
Das Tintenfaß wird nie leer, wenn es darum geht, über Katzen zu schreiben.
(Jean-Louis Hue)
************************************
Es gibt kaum Leute, die Katzen nicht lieben, sondern nur Leute, die Katzen nicht kennen.
(Audrey A. Hayes)
************************************
Der Tagesablauf einer Katze ist ein Zwischending aus der Zeiteinteilung eines Tag- und Nachtschichtarbeiters und dem zeitraubendem Nichtstun eines Gammlers
(Dr. Rosemarie Wolff)
************************************
Die Katze schläft im Lärm. Erst die Stille weckt sie, in der die Mäuse rascheln.
(Hans Kasper)
************************************
Eine lahme Katze ist mehr wert, als ein schnelles Pferd, wenn der Palast von Ratten heimgesucht wird.
(Chinesisches Sprichwort )
************************************
Hunde kommen her, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen es zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.
(Mary Bly)
************************************

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest, Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
************************************
Katzen leben nicht mit dir, sie verweilen bei dir.
************************************
Eine kleine Katze verändert „Heimkommen in ein leeres Haus“ in „Nach Hause kommen“
(Pam Brown)
************************************
Wenn ich mit meiner Katze spiele, wer weiß, ob sie sich nicht mit mir mehr amüsiert als ich mit ihr.
(Michel de Montaigne)
************************************
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück.
(Leonardo da Vinci)
************************************
Eine Katze ist nur technisch ein Tiger, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)
************************************
Wer einen Hund besitzt, der ihn anhimmelt, sollte auch eine Katze haben, der ihn ignoriert.
(Unbekannt)
************************************
Ich streichelte, ich liebkoste dies weiche, sensible Tier, das geschmeidig ist wie ein Stoff von Seide - sanft, warm, kostbar und gefährlich.
(Guy de Maupassant)
************************************
Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, würde man damit den Menschen verbessern, aber die Katze verschlechtern.

************************************
Müsste ein italienischer Designer ein Tier erfinden, käme bestimmt eine Katze dabei heraus. Sie ist windschnittig und einfach das schönste Tier der Welt. Hunde sind auch schön, aber sie sabbern.
************************************
Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum streicheln hat
(Victor Hugo)
 

************************************
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte