Meine Twinklepfötchen 2008

21.12.2008
Seit meinem letzten Update ist einige Zeit vergangen. Ich musste mich um diverse Angelegenheiten meines Vaters kümmern, der jetzt GottseiDank in Düsseldorf ist. Es ist zwar noch einiges zu tun, aber ich sehe jetzt 'Land'.
Nicki ist im November bei mir in Düsseldorf eingezogen. Ich habe bei einem Besuch in Wustrow kurzerhand den Kater eingepackt. Er hat jetzt eine eigene Seite mit einem Teil seiner Geschichte.

09.10.2008
Wir sind zurück vom TA. Wir waren über 1 Stunde dort.
Bei allen 3en wurde leichter Zahnstein festgestellt, der sofort entfernt wurde. Da dabei leicht das Zahnfleisch verletzt wurde, haben sie profilaktisch ein Langzeit-AB bekommen. Bei Guy und Casper wird ein geriatrisches Profil gemacht, bei Rosie nur ein 'großes' Blutbild. Außerdem wird die Elektrophorese gemessen. Rosie hat nach der Blutentnahme länger geblutet - aber Gott sei Dank hat sich das schnell gegeben und sie hat noch auf dem Behandlungstisch begonnen sich zu putzen. Guy war sehr lieb und hat sich alles gefallen lassen. Auf der Waage blieb er brav sitzen. Er wiegt 6,4 kg - also ein ganz schöner Brocken. Casper wiegt 4,3 kg, hat also in den letzten 3 Monaten etwas zugenommen, was hoffentlich ein gutes Zeichen ist. Bei ihm wurde der Blutdruck gemessen, der leider deutlich zu hoch ist. Er bekommt nun täglich 1/4 Tablette Norvasc. Ausserdem wird bei ihm die Niere und die Leber geschallt. Den Termin habe ich heute schon vereinbart für Dienstag, den 14.10.2008.
Die Ergebnisse der Blutuntersuchungen werden am Montag vorliegen. Ich wünsche und hoffe auf gute Ergebnisse.

08.10.2008
Morgen ist es soweit ! Seit dem letzten BB bei Casper und Rosie sind 3 Monate vergangen. Morgen früh um 8:30 Uhr lasse ich bei meiner TÄ ein Nierenprofil von den 2 Süssen machen. Drückt bitte mit mir die Daumen, dass sich die Werte verbessert haben. Seit einiger Zeit bekommen beide auch hauptsächlich Nierendiät zu fressen. Ausserdem bekommen sie ja auch Medis. Ich hoffe sehr, dass sich die Werte postiv verändert haben, ansonsten muss ich überlegen was ich ändern kann. Aber erstmal warte ich auf die Resultate.

Da auch Guy mal wieder 'fällig ist' kommt er gleich mit für ein großes BB. So müssen alle erstmal hungern morgen früh. Ich bin solidarisch und werde auch erst nach dem TA-Besuch frühstücken. Auch hier möchte ich Euch bitten alle Daumen zu drücken, dass Guy's Blutwerte gut sind.

Jedenfalls geht es den 3en soweit gut. Sie spielen, haben Appetit, regelmäßige Verdauung, keiner bricht, alle sind schmusig - wenn es danach ginge wären sie kerngesund.

Ich habe mich entschlossen die Ergebnisse der Blutuntersuchungen ebenfalls hier zu veröffentlichen. In Verbindung mit meinen Meldungen über das Verhalten und Befinden meiner Süssen ist es vielleicht eine Hilfe für andere Dosis von fiv-positiven Samtpfoten.


03.08.2008

neue zauberhafte Fotos von Bärchen:  

                                        von Rosie: 

                                    und von Guy:

26.07.2008
Rosie hat ein neues Haus....

Guy der (müde)Reisswolf :-)

Casper schmust das Handtuch nieder...

20.07.2008
Was macht was man bei Shitwetter ? Genau dieses ......


15.07.008
Leider waren unsere Hoffnungen vergeblich. Caspers Nierenwerte haben sich verschlechtert :-(
Es geht ihm aber gut, er hat Appetit, regelmäßige Verdauung und zeigt auch ansonsten keine Auffälligkeiten.
Die TÄ hat vorgeschlagen im 2 oder 3 x wöchentlich Infusionen zu geben, oder ihm einen ACE-Hemmer zu verabreichen. Beides hab ich abgelehnt. Die Infusionstherapie ist - nach dem was ich im Internet gelesen habe - schon recht umstritten und ich schliesse mich der Meinung an, dass damit die Nieren auf Höchstleistung gebracht werden und das auf die Dauer nicht gut gehen kann.

Casper ist erst 3 Jahre alt und ich möchte ihn noch eine lange Weile bei mir behalten. So wird er jetzt mit zusätzlichem Wasser über die täglichen Futtergaben versorgt. Ausserdem gehen wir jetzt auf die reine Nierendiät über. In 3 Monaten lasse ich ein neues Nierenprofil machen und hoffe, dass sich seine Werte bis dahin wieder nach unten bewegt haben.

Bei Rosie hat sich leider auch ein Nierenwert über die Referenz bewegt. Sie bekommt jetzt alle 3 Tage Medis und auch bei ihr wird in 3 Monaten ein Nierenprofil gemacht um zu sehen, ob sich der Wert wieder nach unten bewegt.

14.07.2008
Heute war es für Casper und Rosie wieder soweit - ab zum Tierarzt. Die 2 musste heute wieder 'Blut lassen' damit für sie ein neues großes Blutbild gemacht werden kann. Natürlich waren sie nüchtern und natürlich verstanden sie nicht, warum es heute morgen nichts zu fressen gab. Guy musste aus Sympathie mit hungern und auch ich habe mein Frühstück auf die Zeit nach dem TA-Besuch verschoben. Casper hat ja schon etwas mehr Erfahrung mit Arztbesuchen, nur Rosie machte ein Heidenspektakbel - so ein 'zartes' Kätzchen und soo eine laute Stimme !! Sie hat den ganzen, Gott sei Dank kurzen Weg zur Tierärztin gemaunzt als würde ihr etwas ganz schreckliches passieren. Auch bei der Blutabnahme war die Maus etwas wehrhaft, aber dennoch kooperativ. Frau Doktor meinte, es gäbe schlimmere Katzen und Rosie sei ja noch ganz lieb:-). Casper hat alles geduldig über sich ergehen lassen, er ist wirklich eine Zuckerschnute. Selbst seine täglichen Medis fordert er schon ein. Abends vor dem Zubettgehen steht er schon auf der Platte und wartet bis ich die Spritze fertig gemacht habe. Festhalten muss ich ihn schon fast gar nicht mehr :-).

Jetzt heisst es hoffen, dass die Werte stabil  oder vielleicht sogar besser sind.

30.06.2008
.....und es war Sommer 



22.06.2008
Hurra, wir haben neue 'Möbel'



21.06.2008
Hey ich hab doch gesagt keine Fotos !!!

23.05.2008
Bin ich nicht zum knuddeln ?

Remake 'Das Fenster zum Hof' - nur deutlich weniger spektakulär

14.05.2008
Sonnentage im Mai auf dem Balkon


 

.... und auf dem Küchenschrank 'servierfertig'

 


12.05.2008
Einer von Caspers Lieblingsschlafplätzen (auf dem Kleiderschrank)

und hier liegt Rosie gerne

07.05.2008
Der Frühling ist da :-)

Bärchen erledigt seinen Frühjahrsputz



Rosie und Guy geniessen ihren 1. langen Frühlingstag auf dem Balkon


'Einsichten'


'Küchenkatzen'


06.04.2008
Ein Katzenknäuel (Es sind alle 3)

...und noch ein 'Filmchen'

23.03.2008
Rosie und Guy beim Fernsehen :-)

09.03.2008
Hier könnt ihr mal Rosie's dolle '5' Minuten erleben. Es ist zwar etwas dunkel aber ich denke man kann's gut erkennen.

 

04.01.2008
Heute war wieder einmal TA-Besuch angesagt (für Casper und Guy). Der Tag begann ganz anders zur Verwirrung meiner 3 Samtpfötchen. Es gab kein Frühstück für die 3, Rosie musste aus Solidarität auch verzichten (ich aber auch). Guy sah mich verwirrt an und maunzte, aber da kannte ich zu seinem Leidwesen kein Erbarmen. Um 8.30 Uhr hatten wir den Termin, also ging es um 8.15 Uhr in die Transporttaschen. Klar das keiner rein wollte, also ging’s mit dem Po voran von oben - na also geht doch :-). Guy und Casper blieben ruhig bis sie im Auto waren. Da ging’s dann los: Casper ganz leise, aber Guy röhrte aus voller Kehle! Wow er hat ein Stimmchen das äußerste Pein ausdrückte. Was für eine Tierquälerei ;-)
Bei der TÄ waren beide still. Casper wollte nicht raus, ließ sich aber überreden. Er musste Blut hergeben, wurde abgetastet, abgehört und gewogen (3,9 kg). Ihm musste etwas Zahnstein entfernt werden. Ansonsten geht’s ihm prima (zur Erinnerung - er ist FIV pos. und hat Nierenprobleme), jetzt hoffen wir nur dass das Blutbild keinen Grund zur Sorge gibt.
Guy kam neugierig allein aus der Box und studierte den Behandlungsraum. Auch er musste Blut hergeben und war sehr lieb und ruhig dabei. Er wurde ebenfalls abgehört und abgetastet und gewogen (5,8 kg) und auch bei ihm wurde etwas Zahnstein entfernt. Auch wurde sein Po (der ihm ja verbrannt worden war) begutachtet, der aber soweit in Ordnung ist. Ansonsten geht’s auch ihm prima und es bleibt mir auch hier zu hoffen, dass das Blutbild keinen Grund zur Besorgnis gibt. Am Montag liegen die Resultate vor.
Danach ging’s schnell nach Hause zum verdienten Frühstück. Rosie erwartete uns schon an der Tür.
Jetzt ist es Nachmittag und beide 'gequälten Kreaturen' liegen auf meinem Schoss und schlafen. Sie haben schon vergessen was ich ihnen heute 'angetan' habe ;-)

 

 

 

02.01.2008
Neues vom CRG-TV:

...und so sieht es aus wenn sich 3 Katzen einen Menschen teilen: